LOADING...

Corona-Krise: Rechtliche Informationen und organisatorische Hinweise

Liebe Mandantin, lieber Mandant,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Coronavirus ist nunmehr auch in deutschen Unternehmen angekommen. Mehr als die Hälfte von ihnen erwartet laut einer von der DIHK unter mehr als 10.000 Betrieben aller Regionen und Branchen durchgeführten Blitzumfrage in diesem Jahr einen Umsatzeinbruch aufgrund der Krise. Wir alle müssen uns auf diese sich sehr dynamisch ändernde und ernst zu nehmende Situation einstellen:

1. Informationsblatt mit rechtlichen Informationen und weiterführende Links

Zu den sich nunmehr ergebenden Fragestellungen, bspw. zur Sicherung der Liquidität, zu Kurzarbeitergeld, zum Arbeitsrecht oder zu Problemen zu Liefer- und Leistungsbedingungen haben wir für Sie ein `Informationsblatt` mit rechtlichen Informationen und weiterführenden Links zusammengestellt.

2. Unsere organisatorischen Vorkehrungen

Auch möchten wir Sie darüber informieren, welche organisatorischen Vorkehrungen unsere Kanzlei getroffen hat, um der gegenwärtigen – sich ständig ändernden – Situation angemessen zu begegnen:

  • Die Bearbeitung sämtlicher Angelegenheiten soll in unserem Hause möglichst unbeschadet von Widrigkeiten der Corona-Pandemie fortgesetzt werden. Hierzu sind jedoch Ansteckungsrisiken zu minimieren, weshalb ein großer Teil unserer Mitarbeiter/innen die Leistungen für Sie ab sofort vom Homeoffice aus erbringen wird
  • Ihre persönlichen Ansprechpartner stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung. Wir bemühen uns, die Erreichbarkeit – bevorzugt via E-Mail aber auch telefonisch – für Sie sicher stellen. 
  • Unser Sekretariat bleibt besetzt.
  • In unser aller Interesse wollen wir den persönlichen (physischen) Kontakt – sowohl bürointern als auch  im privaten Bereich – soweit dies möglich ist, beschränken. Generell bitten wir um Verständnis, dass wir Besprechungen vor Ort auf ein absolut notwendiges Maß beschränkenzusätzlichen räumlichen Abstand einhalten und den traditionellen Händedruck vermeiden

Sollte es trotz unserer organisatorischen Vorkehrungen Schwierigkeiten geben, insbesondere im Hinblick auf unsere Erreichbarkeit, bitten wir um Ihr Verständnis.

3. Digitalisierung der Finanz- und Lohnbuchhaltung

In den Bereichen Finanz- und Lohnbuchhaltung haben wir mit DATEV-Unternehmen online die Möglichkeit, die Arbeitsabläufe zwischen Ihnen und uns weitestgehend zu digitalisieren. Beispielsweise entfällt der physische Weg eines Papierbelegs zum Bearbeiter, was sich insbesondere in der heutigen Ausnahmesituation als äußerst praktikabel und `krisenfest` erweist. Bitte sprechen Sie uns an, sollten Sie – sofern noch nicht geschehen – die Digitalisierung Ihrer Buchhaltung erwägen.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

… und bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr Team von Simon & Partner 


DATE: Mrz 16, 2020
AUTHOR: admin
Aktuelle Steuernews